Eishockey 2006

Serie - Sport / Olympia

20 Rubel
Zur Startseite   
Weißrussische Münzen. Eishockey 2006
Weißrussische Münzen. Eishockey 2006

Bildquelle: www.nbrb.by

OLYMPISCHE SPIELE 2006. EISHOCKEY

Eishockey wurde 1920 in das Programm aufgenommen, als Antwerpen Austragungsort der VII. Olympiade war. Die erste Goldmedaille gewann die Mannschaft Kanadas.
Seit 1924 gibt es Olympische Winterspiele und seitdem ist das Eishockeyturnier sowohl Auftaktveranstaltung als auch Höhepunkt zum Schluß der Spiele. Über einen sehr langen Zeitraum, bis 1956, beherrschten die Nordamerikaner, speziell die Kanadier, die Szenerie. Lediglich 1936 konnte Großbritannien die Ehre der Europäer retten und das Turnier gewinnen, aber allen war klar, daß auch diese Mannschaft nur aus Anglo-Kanadiern bestand. Erst 1960 konnte die Mannschaft der UdSSR „zufällig“ die US-Amerikaner bezwingen. Die „Sbornaja“ blieb über viele Jahre das Maß aller Dinge im Eishockey.
Heute ist die Weltspitze in dieser Sportart sehr breit, dem Ausgang einer Meisterschaft vorherzusagen, ist praktisch nicht möglich. Die Mannschaften Tschechiens, Kanadas, Schwedens, Finnlands, Russlands und der USA spielen das erfolgreichste Hockey. Aber auch die Teams aus der Slowakei, Belarus, Deutschland, Lettland oder auch der Schweiz sind immer für eine Überraschung gut und können die so genannten Großen auch mal zum Stolpern bringen.

Freie Übersetzung eines Textes aus „Памятныя манеты Нацыянальнага Банка Республiкi Беларусь“ (Minsk 2008)

Datum : 04.05.2005
Metall :  Ag 925
Durchmesser, mm :  38.61
Feingewicht, g :  26.16
Auflage, St. :  15000
Prägeanstalt :
Valcambi sa, Switzerland
Design :
S. Zaskjewitch; S. Nekrasowa; Ruth Oswald-Koppers (Deutschland)
Weißrussische Münzen. Eishockey 2006. COA  Weißrussische Münzen. Eishockey 2006. COA
Eishockey  Eishockey

Ebay-Statistik
(Preise in Euro):
Jahr Anzahl Durch
schnitt
Min. Max.
2006 37 20,27 10,07 43,23
2007 44 17,64 6,50 28,52
2008 53 17,56 9,99 32,40
2009 31 16,04 7,50 30,00
2010 27 19,35 11,50 30,00
2011 5 21,67 16,00 36,99
Die ausschließlich private Nutzung von Bildern, Texten und Statistiken ist genehmigungsfrei erlaubt, jedoch muss eine Quellenangabe erfolgen.