Simon, Musikant

Serie - Märchen aus aller Welt

20 Rubel
Zur Startseite   
Weißrussische Münzen. Simon, Musikant
Weißrussische Münzen. Simon, Musikant

Bildquelle: www.nbrb.by

SYMON, DER MUSIKANT

Jakub Kolas, mit bürgerlichem Namen Konstatin Michailowitsch Mitskjewitsch, wurde am 03. November 1882 geboren. Er starb am 13. August 1956. Er gilt als einer der Klassiker der belarussischen (weißrussischen) Literatur und als eine der Hauptfiguren der nationalen Wiedergeburt. Neben seinem schriftstellerischen Schaffen war er auch gesellschaftlich sehr aktiv. Er war Abgeordneter des Obersten Sowjets der BSSR (1938- 1956), Abgeordneter des Obersten Sowjets der UdSSR (1946 – 1956), Vorsitzender des Belarussischen Friedenskomitees.
Das poetische Märchen „Symon, der Musikant“ ist eines der bekanntesten Werke der klassischen belarussischen Literatur. Das Märchen handelt vom Schicksal eines talentierten Musikers, von seiner Suche nach der Wahrheit und dem Sinn des Lebens. Gleichzeitig ist es eine Hymne auf die Kraft und die Kunst des Volkes als nicht versiegende Quelle für die geistige Kraft der Gesellschaft.

Datum : 14.10.2005
Metall :  Ag 925
Durchmesser, mm :  38.61
Feingewicht, g :  26.16
Auflage, St. :  20000
Prägeanstalt :
The Mint of Poland PLC., Warsaw, Poland
Design :
S. Nekrasowa
Weißrussische Münzen. Simon, Musikant. COA  Weißrussische Münzen. Simon, Musikant. COA

Ebay-Statistik
(Preise in Euro):
Jahr Anzahl Durch
schnitt
Min. Max.
2006 19 24,62 18,66 41,30
2007 25 28,42 14,51 42,90
2008 22 32,29 20,03 60,66
2009 18 27,49 21,70 42,50
2010 20 30,09 16,39 43,00
2011 3 30,28 29,00 32,32
Die ausschließlich private Nutzung von Bildern, Texten und Statistiken ist genehmigungsfrei erlaubt, jedoch muss eine Quellenangabe erfolgen.